1943

Kriegsbedingte Auslagerung des Instituts nach Schloss Blücherhof, Gemeinde Lutgendorf bei Vollrathsruhe (Kreis Waren/Müritz) in Mecklenburg.


Transport in 22 Eisenbahnwaggons ab 22. 07., Abschluss 25. 08. Sachtleben und Frau, die Sekretärin, die Bibliothekarin und eine Bibliothekshilfe ziehen mit um. Der Schriftentausch ist zusammengebrochen, aber der entomologische Auskunftsdienst zum Pflanzenschutz etc. wird umgehend wieder aufgenommen. Beim Institut verbleibt auch mit Sachtlebens Hilfe mehrfach vom Militärdienst zurückgestellt der Coccinelliden-Spezialist Richard Korschefsky (seit 1927 Präparator und Technischer Inspektor am DEI), bis er noch Ende März 1945 eingezogen wird. Er stirbt 1946 in sowjetischer Kriegsgefangenschaft. Mit persönlichem Einsatz verhindert Sachtleben Plünderungen bei Kriegshandlungen und nach Kriegsende.