2000

Zum 1. 01. wird das DEI als 7. Institut in das ZALF eingegliedert. Dabei werden 20 Mitarbeiter des DEI auf Dauerstellen übernommen. Die Ausstellung mit Insektarium im Eberswalder Institutsgebäude wird zur Überbrückung vom Brandenburger Wissenschaftsministerium weiter gefördert.